Search for posts by Manfred

1  |  2  |  3  |  »  |  Last Search found 23 matches:


Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Re: theoretisches simulierbares Modell des ESZB-Systems erstellen um fundiert dritten intuitiv zugänglich Zusammenhänge zu erklären

from Manfred on 12/01/2011 02:27 PM

Hier ist nicht ganz das richtige Forum für diese Diskussion.
Dieses Forum habe ich gegründet, um den Lesern meines Buches die Chance auf Feedback zu geben.
Wie Sie an der Zahl an Beiträgen sehen können, wird es wenig genutzt.

Was das Geldsystem betrifft, so habe ich deshalb ein eigenes Forum gegründet, das inzwischen sehr gut läuft.
http://geldmitsystem.org

Es ist daraus eine Vereinigung der deutschsprachigen Geldsystemkritiker hervorgegangen,
die inzwischen über 50 Mitglieder zählen kann.

Das Forum ist gut besucht (1200 Postings seit nicht einmal 2 Monaten) und es herrscht ein hohes Diskussionsniveau.

Ich möchte Frau Serapath deshalb vorschlagen, Ihre Idee einmal in diesem Forum zur Diskussion zu stellen.
Auch Hilfe beim Verständnis gewisser Zusammenhänge ist dort durchaus zu erwarten.

Liebe Grüße
Manfred Gotthalmseder

Reply

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Re: Standartisiertes Wissen? Nein Danke!

from Manfred on 10/05/2011 08:00 PM

Hier ein wirklich guter Artikel, der Licht hinter die Umkrempelung unseres Bildungssystems bringt:

http://www.faz.net/aktuell/politik/die-sanfte-steuerung-der-bildung-11372555.html

Reply

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Geldschöpfung erklärt

from Manfred on 07/28/2011 01:01 AM

Hier ein Tipp für alle, die es nicht glauben wollen.
Dieser Film erklärt auf anschauliche Weise, wie es zum heutigen Geldsystem kommen konnte, und welche Rolle Banken heute spielen, wenn sie Geld schöpfen.
http://www.youtube.com/watch?v=yO0r1A9FO_c

Ähnlich wie der bekannte Goldschmied Fabian, arbeitet diese Videoserie die Entwicklung des Geldes als Zahlungsmittel historisch auf, und weist auf eine Fehlentwicklung hin, die uns zur heutigen Situation führt. Die Buchgeldschöpfung wird hier exakter erklärt, und die Dokumentation sollte, trotz einfacher Zeichentrickanimationen, durchaus ernst genommen werden.

Reply Edited on 07/30/2011 09:35 AM.

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Re: Diskussion für ein gerechtes Geld

from Manfred on 07/28/2011 12:21 AM

Oh ja, habe die Seite besucht und darin geschnuppert. Eine große Sache, tolle Vorträge, wichtige Sprecher! Empfehlenswert

Reply

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Neue Werte sind der Schlüssel

from Manfred on 07/12/2011 08:21 PM

Viel wird geredet, über die korrumpierbarkeit der Politiker und die Geldgier der Banker.
Aber diese Menschen werden sich nicht ändern, so lange die Gesellschaft ihnen Respekt entgegenbringt. Haben wir nicht alle eine tief sitzende Ehrfurcht vor mächtigen reichen Menschen? Wer fragt danach, wie jemand zu seinem Geld gekommen ist, bevor er ihm Respekt entgegen bringt?

Reply

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Der Wandel wird anders kommen

from Manfred on 07/12/2011 08:11 PM

Sie sind der Ansicht, dass die Technik unsere Probleme nicht lösen wird, dass wir zurück müssen zu den alten Werten, welche Sie in der Religion vertreten sehen? Dass dieses komplexe System zusammenbrechen wird, und die Menschen danach zu einem einfachen Leben mit der Natur zurückkehren werden? Was ist Ihre Zukunftsvision?

Reply

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Was können Künstler bewirken

from Manfred on 07/12/2011 08:02 PM

Künstler scheinen heute wenig zu bewirken, obwohl die Menschen so viel an gestalterischen Inhalten genießen wie noch nie. Filme, Videospiele, Webseiten, Musik usw. Warum? Vielleicht ist es die Rolle der Kunst Visionen zu schaffen, welche sie heute nicht erfüllt. Kritik übt man besser mit wissenschaftlichen Studien. Kunst sollte positive Zukunftsvisionen in unsere Köpfe bringen, die uns in eine neue Welt ziehen. Statt dessen bringt sie uns Horrorvisionen, und wir können nicht vorwärts.
Was bewirkt schon ein Streik der Unterhaltungsindustrie, wie jener von www.enoughisnow.com ?

Reply

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

10€ Spenden für Nachhaltigkeitsvertrag

from Manfred on 07/12/2011 06:55 PM

Die Idee ein Vertragskonzept zu erstellen, das es Gemeinden ermöglicht Ressourcen vorzuverkaufen, wird im Buch und auch in anderen Forumsbeiträgen erläutert und diskutiert. Da ein solcher Vertragsentwurf Geld kostet, suche ich nach Rechtsgelehrten, welche die Erstellung eines solchen Vertrages interessiert, sowie Sponsoren, die ich um Geld bitten darf.

Das Einsammeln der Gelder soll erst durchgeführt werden, wenn sich genügend Sponsoren gefunden haben. Jeder Euro ist gefragt, deshalb bitte ich spendewillige Forumsteilnehmer ihre Mailadresse oder ihre Kontonummer an mich zu senden. Dies ist erst eine Einwilligungserklärung. Sie erhalten dann eine Zahlungsaufforderung, sobald ausreichend Sponsoren aufgetrieben wurden um die Entwicklung des Vertragskonzeptes zu finanzieren.

Mails bitte an: m.gotthalmseder@eduhi.at
Betreff: Nachhaltigkeitsvertrag
Spendenenhöhe: .......Euro


Der Nachhaltigkeitsvertrag soll so verfasst werden, dass er es Gemeinden erlaubt, verschiedene Infrastrukturprojekte als Geldanlage für Gemeindemitglieder anzubieten. Er soll Gemeinden unentgeldlich zur Verfügung gestellt werden, um den Umbau der Infrastruktur hin zur Nachhaltigkeit voranzutreiben.

Reply Edited on 07/12/2011 09:27 PM.

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Gibt es eine herausragende Lösung für nachhaltige Energie?

from Manfred on 07/12/2011 06:39 PM

Wir verlassen ein Zeitalter, in dem es eine einzige Lösung zur Energiegewinnung gab, nämlich Erdöl.
Aber besteht die Energie der Zukunft wirklich aus lauter teuren Einzellösungen, und einer Summe von Stückwerk?

Meines Erachtens zeichnet sich ein Weg ab, der noch ganz unbekannt ist, aber alle Energieformen zusammenhalten könnte: Windgas!
Dabei wird elektrischer Strom aus verschiedenen Anlagen zur Elektrolyse von Wasser verwendet und der gewonnene Wasserstoff mit CO2 zu Methan gewandelt. Dieses wird in das Erdgasnetz eingespeist. 40% Energieverlust ist verkraftbar, wenn man bedenkt, dass Strom aus der Sahara genauso viel Verlust bringt, aber einen teuren Ausbau des Leitungsnetzes erfordert. Windgasanlagen können lokal von Kommunen errichtet werden. Das Gasnetz Deutschlands ist groß genug, um Energie für ein halbes Jahr zwischenzuspeichern. Der Wandel zu 100% nachhaltiger Energie ist in Deutschland Windgas-Technikern zufolge in 10 Jahren zu schaffen. Die kleine Gemeinde Morbach hat sich bereits eine solche Anlage finanziert, siehe:
http://www.juwi.de/presse_termine/presse/detail/sueddeutschede_verzicht_auf_atomstrom_in_fuenf_jahren_moeglich.html
Und:
http://www.weltderphysik.de/de/4245.php?ni=1334

Reply

Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Immer mehr psychisch Kranke

from Manfred on 07/12/2011 06:25 PM

Häufig stoße ich auf Artikel, wonach immer mehr Menschen psychisch krank werden, vor allem durch den Job.
http://www.welt.de/wissenschaft/article1388048/Arbeit_macht_immer_mehr_Menschen_psychisch_krank.html

Ist diese Generation wehleidiger als die letzten? Was war mit den Menschen nach dem Krieg? Die haben doch noch mehr gearbeitet? Oder ist die Situation heute wirklich unerträglicher, und wenn ja, warum?

Reply
1  |  2  |  3  |  »  |  Last

« Back to previous page