Vorauskauf zukünftig konsummierter Leistungen in den Kommunen

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Manfred
Admin

41, male

Posts: 23

Vorauskauf zukünftig konsummierter Leistungen in den Kommunen

from Manfred on 07/12/2011 05:04 PM

In meinem Buch mache ich den Vorschlag, Ersparnisse nicht an den Finanzmarkt zu tragen, sondern damit Leistungen der Kommunen vorzufinanzieren.
Wir alle bedürfen Leistungen wie Energieversorgung, Trinkwasserversorgung, Abwasser und Müllentsorgung. Diese sind in Kilowattstunden oder Litern zu messen, und genau diese Einheiten sollten wir vorkaufen können. Aber auch Stunden für Dienstleistungen wie Altenbetreuung und Ausbildung könnten vorverkauft werden. Wichtig ist nur, dass all diese Leistungen nur an jene verkauft werden, die sie auch nutzen werden, weil sie vorort Wohnhaft sind. Im Fall einer Umsiedelung muss die Kommune die Leistungen ohne Zinsgewinn zurückkaufen, um sie an Zuwanderer wieder zu verkaufen.
Wenn die Kommunen nachhaltige Infrastruktur errichten, so landet das Geld bei Betrieben, deren Angestellte es wieder vorort ausgeben. Es beginnt nicht am Finanzmarkt zu kreisen. Nötig für diesen Schritt ist lediglich ein Vertrag, der von Gemeinden und Sparern unterzeichnet wird.
Wer kann derartiges Schreiben? Wer beteiligt sich daran dieses Vertragswerk zu sponsern?

Reply Edited on 07/12/2011 09:34 PM.

« Back to forum